Aktuelles

Abfahrt Gaufest Waakirchen

 

Schuß 8.30 Uhr

Ostin 08.33 Uhr,

Gasse 08.35 Uhr,

Gmund Maximilian 08.37 Uhr,

Finsterwald 08.40 Uhr,

Dürnbach 08.42 Uhr,

Moosrain 08.45 Uhr,

Kreuzstraße 08.47 Uhr

 

Nur Hinfahrt - keine Heimfahrt mit Bus!


130 jähriges Jubiläum

Der Trachtenverein d´Neureuther kann auf stolze 130 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Der Verein begann das Festwochenende am Samstag mit einem Heimatabend im Neureuthersaal. Zur Ansage von Georg von Preysing und unter den Klängen der Gmunder Musi wurde der Abend eröffnet. Zur musikalischen Umrahmung trugen auch die Rimstinger Sänger, die Bernad Dirndln und die Staadlustigen Wettelkamer bei. Die Kinder- und Jugendlichen zeigten Plattler und unter anderem den Sterntanz mit 12 Paaren.

Am Sonntag musste leider der Festgottesdienst im Zelt stattfinden. Und auch der Festzug fiel sprichwörtlich ins Wasser. Aber die Neureuther ließen sich dadurch Ihre Feierlaune nicht verderben. Mit den geladenen Patenvereinen, den Wallbergern, Hirschberglern-Reitrain, Hechenberg und Schaftlach-Piesenkam, sowie den Ortsvereinen wurden im Zelt das Jubiläum würdig gefeiert. Langjährige Mitglieder wurden vom Verein geehrt. Außerdem wurden Regina Killer und Franz Sailer von der Bayrischen Trachtenjugend für Ihre Verdienste mit dem silbernen Ehrenzeichen für langjährige und sehr engagierte Jugendarbeit geehrt. Die Ehrung übernahmen Maria Kornbichler und Peter Huber.

Georg März und Leonhard Demmel erhielten eine Ehrung vom Oberlandler Gau für 30 bzw. 25 jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft. Die Ehrung hierfür nahmen Hans Schwaiger und Schorsch Englhart vor. Die Gmunder Dorfmusikanten spielten zu Plattlern und Figurentänzen sauber auf. Die Kinder zogen mit 33 Paaren ein und zeigten den Auftanz. Den Jugendleiterinnen Regina Bammer und Regina Killer gebührt ein großes Vergelt´s Gott. Den ganzen Nachmittag über wurde sauber aufgezogen – und auch die Patenvereine erwiesen uns mit Ihren Plattlern und Figurentänzen die Ehre. Die Neureuther können stolz auf Ihre Mitglieder und vor allem die große Schar an Kinder und Jugendlichen sein. Mit diesen Ausblicken können die Neureuther sehr positiv in die Zukunft schauen.


Ehrung der Neureuther

auf dem Foto von links nach rechts stehend:

Sepp Eibach (1.Vorstand), Johann Gröbmaier (40 Jahre), Andreas Burgmair (40 Jahre), Johann Schwarzenböck (3. Vorstand u 25 Jahre), Stefan Gerg (25 Jahre), Franz Angerer (25 Jahre), Fritz Floßmann (50 Jahre) Franz v. Preysing (25 Jahre) Georg v. Preysing (50 Jahre) Quirin Bartl in Vertretung für Maria Bartl (50 Jahre) Herbert Kozemko (40 Jhare) Annelies Schmotz (40 Jahre) Elisabeth Latein ( 25 Jahre) Franz Holzer (25 Jahre), Karl-Heinz Kraus (40Jahre)   -   von links nach rechts sitzend:

Martina Gistl (40 Jahre) Hannelore Eibach (40 Jahre) Annelies Berghammer (40 Jahre) Marianne Bernöcker (50 Jahre) Elisabeth Russold (50 Jahre) Helmut Quercher (60 Jahre) Andrea Schreyer (25 Jahre) Regina Holzer (25 Jahre), Monika Burgmair (25 Jahre)


Ehrung vom Oberlandler Gau:

Von links nach rechts:

Schorsch Englhart (Gauschriftführer), Georg März (30 Jahre) Hans Schwarzenböck (3. Vorstand) Leonhard Demmel (25 Jahre) Sepp Eibach (1.Vorstand) Hans Schwaiger (Gauvorstand)

 

Ehrung der Bayerischen Trachtenjugend:

Von links nach rechts:

Georg März, Maria Kornbichler (Landesjugendausschuss Oberlandler Gauverband), Sepp Eibach (1.Vorstand Neureuther) Regina Killer (Geehrte), Leonhard Demmel (2.Vorstand Neureuther), Franz Sailer (Geehrter), Hans Schwarzenböck (3.Vorstand Neureuther), Peter Huber (Landesjugendvorstand / Beisitzer)

 


Das Theater 2019 war ein voller Erfolg!

Wir danken allen Spielern, deren Familien, allen Helfern, die irgendwie im Hintergrund mitarbeiteten, dem Verein, dem Wirt Seppi Filser und natürlich den zahlreichen Zuschauern ...

 

Auch die Presse berichtete über den Erfolg ...



 WER HAT NOCH VEREINSGWAND DAHEIM

 (Joppen, blaue Spenser, Neureuther-Kittl usw.) - BITTE BESCHEID GEBEN unter

 Tel: 08022/47 05 (Maria Lutz)

 

 Helferinnen und Helfer sowie Kuchenbäckerinnen und Verkäuferinnen sind IMMER herzlich willkommen! Bitte bei Hilde März Tel: 08022/7 52 54 melden

 

Auf starkes Ausrücken freuen sich die 3 Vorstände und natürlich die ganze Vorstandschaft!

Sepp Eibach, Leonhard Demmel und Hansi Schwarzenböck